Wie Sie mitmachen können

Ihr Verein möchte sich bei „Anwältinnen und Anwälte in die Schulen” betei­ligen? Wichtig ist zunächst, das Projekt unter Ihren Mitgliedern bekannt zu machen. Dies kann über ein Rundschreiben, eine Mitgliedsversammlung oder einen Newsletter passieren. Auch gezielte Nachfragen über Arbeitsgruppen oder Arbeitsgemeinschaften können sinnvoll sein.

Vorüberle­gungen

Im direkten Dialog mit interessierten Kollegen können dann auch die Details geklärt werden: Welche Schulform ist besonders interessant oder gibt es vielleicht sogar schon Kontakte zu Lehrern, die angesprochen werden könnten? Ist dies nicht der Fall, so können Sie dieses Musteranschreiben zur Orientierung verwenden. Auch die Themen, die angesprochen werden können, sollten abgestimmt werden.

Mediale Begleitung

Um ihr Engagement auch in den Medien bekannt zu machen, bietet sich auch die Nutzung dieser Musterpressemitteilung an. Die Check­liste kann Ihnen bei der Planung und Umsetzung einen ersten Überblick verschaffen. Aber auch individuelle Ideen und Ansätze werden gern berücksichtigt.